Logo Kulturerbe
Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember

2018 ist Kulturerbejahr!

Was haben die St.Galler Bratwurst und die Ausserrhoder Mundart gemeinsam? Was verbindet die Appenzeller Bauernmalerei mit dem Kinderfest? Ganz einfach: Sie sind alle Teil des reichhaltigen Kulturerbes der Kantone St.Gallen und Appenzell Ausserrhoden.

Kulturerbe kann vieles sein: eine Kirche, ein historisches Küchengerät, Kochrezepte, Kinderlieder oder Kleidungsstücke. Kulturerbe prägt und verbindet die Menschen eines Ortes, einer Region oder eines Landes und schafft Zusammengehörigkeit über die Generationen hinweg. Kulturerbe zeigt sich in Bräuchen und Traditionen genauso wie in Alltagsgewohnheiten.

Das Bewusstsein für Kulturerbe öffnet nicht nur die Augen für das Hiesige, sondern erweitert auch die Sicht auf das Fremde.

Kulturerbe für alle – von allen

Die vom Bund lancierte Kampagne #Kulturerbe2018 will die Menschen schweizweit an die gesellschaftliche Bedeutung des Kulturgutes erinnern. Einige herausragende Beispiele wie etwa die Stiftsbibliothek oder das Silvesterchlausen sind Tourismusmagnete, denen bereits viel Beachtung zuteil wird – im Kulturerbejahr gilt die Aufmerksamkeit aber insbesondere auch den lokalen, oftmals unbeachteten Schätzen, die unsere Identität prägen.

Feiern Sie deshalb mit uns – stöbern, entdecken und staunen Sie über die Vielfalt unseres kulturellen Erbes!

#kulturerbe2018 #patrimoine2018 #patrimonio2018 #patrimoni2018


Helfen Sie uns, unbekanntes und unerwartetes Kulturerbe aufzuspüren und sichtbar zu machen! Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme: Bitte Javascript aktivieren!